Drucken

Fränkischer Gebirgsweg, südlicher Teil

am .

Fränkischer Gebirgsweg, südlicher Teil
  • Festlegung der Grobtrasse und des Zielpunkts Hersbruck
  • Trassen-Feinplanung zwischen Plech und Hersbruck, mehrfache Änderungen wegen Interessenskollisionen mit Jagdpächtern erforderlich
  • Koordination von drei Wandervereinen, Abbau von Zuständigkeitsgrenzen
  • Anfertigung von Markierungsplänen, Überwachung der Markierungsarbeiten
  • Erheben der Qualitätsdaten zwischen Plech und Hersbruck
  • Zusammenführung der Zertifizierungsunterlagen von vier zuständigen Wandervereinen, Abwicklung des Prüfungsprozesses
  • Erfolgreiche Zertifizierung des Fränkischen Gebirgswegs im Oktober 2007 durch Staatsminister Schnappauf auf dem Ochsenkopf
  • Veröffentlichung von mehreren Wandervorschlägen mit sehr guter Resonanz

Qualitätsweg Wanderbares Deutschland

Deutschlandweit erfüllen mehr als 110 Wege die geforderten Kriterien und tragen das Prädikat „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“.

Quelle: Deutscher Wanderverband