Drucken

Wanderkonzept und Leitsystem Hartenstein

am .

Wanderkonzept und Leitsystem Hartenstein
  • Integration bestehender Rundwege, Ergänzung von zwei Höhlenwanderwegen, teils Bewilligung verschiedener Neutrassen
  • Abstimmung mit den Bayerischen Staatsforsten
  • Konsistente, zur bestehenden von Gemeinde Vorra und Kirchensittenbach sowie zu Stadt Velden passende Zieldefinition, Verweis auf ÖPNV und Gastronomie
  • Satz und Anbringung von insgesamt 94 Wegweiser-Tafeln im Gemeindegebiet sowie in der wandertechnisch zugehörigen Umgebung

Wichtigkeit von Infrastruktur

90% aller Wanderer sehen weigweisende Beschilderung, 86% Wegemarkierungen als wichtig an

Quelle: Deutscher Wanderverband: Grundlagenuntersuchung Freizeit- und Urlaubsmarkt Wandern 2010; Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie 2010