Drucken

Wegemanagement

Wegemanagement

Qualität sichern heißt, Gäste ernst zu nehmen 

Wir betrachten Qualitätssicherung von Naherholungsinfrastruktur als eminent wichtige Querschnittsaufgabe. Nur zufriedene Gäste sind Gäste, die wiederkommen.

Für das Wegemanagement bieten wir Ihnen ein 4-stufiges Leistungsspektrum, das folgende Module enthält:

  • komplette Inventarisierung relevanter Infrastrukturelemente (Wegweiser, Sicherungen, Stege, Bänke, Übersichts- und Infotafeln, POIs, Einkehr-, Übernachtungs- und ÖPNV-Möglichkeiten)mit nachfolgender, permanenter Überwachung und Ergänzung
  • Professionelles Beschwerdemanagement mit Quittungsfunktion
  • Zentraler Materialeinkauf sowie Materialverteilung an die lokalen Akteure
  • Aktive Behebung von Schwachstellen vor Ort

Konzeption neuer Wegenetze, Errichtung professioneller Wanderleitsysteme bis hin zu qualitätssichernden Maßnahmen. Bei der Gestaltung von Naherholungs- Infrastruktur überlassen wir nichts dem Zufall.

Profitieren Sie von unserer Expertise.

Wichtigkeit von Infrastruktur

Für die Wanderer liegen die zentralen Anforderungen an die Wanderinfrastruktur vor allem in den Bereichen Information und Orientierung. Diese Punkte können die Zufriedenheit der Gäste stark positiv oder negativ beeinflussen...

Quelle: Deutscher Wanderverband: Grundlagenuntersuchung Freizeit- und Urlaubsmarkt Wandern 2010; Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie 2010